Zwei Bücher

5.11.12

Als ich neulich in Caputh war, habe ich mir im Bürgerhaus (Ausstellung: Einsteins Sommeridyll in Caputh) zwei Bücher gekauft. Als ich bezahlen wollte, merkte ich, dass ich nicht so viel Geld dabei hatte.
«Ich könnte Ihnen den Betrag überweisen, heute noch, gleich, wenn ich in Berlin bin, wenn Sie mir vertrauen», schlug ich Frau Franck voller Hoffnung vor.
Frau Franck vertraute mir und ich konnte die wertvollen Bücher mitnehmen.
Wie versprochen überwies ich noch an diesem Abend den Betrag.
Ein Dankeschön an das Bürgerhaus (Bushaltestelle „Schloss Caputh“).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.