Offener Brief

20141107_123410aAn das Otto-Lilienthal-Gymnasium

Sehr geehrte Frau Sturm!
Schülerinnen Ihres Gymnasiums waren am 07.11.2014 in der Haberlandstraße im Bayerischen Viertel, dort wo Albert Einstein, Rudolf Breitscheid, Gisèle Freund … gewohnt haben. Die jungen Frauen haben Kontakt mir mir aufgenommen, worüber ich mich sehr gefreut habe. So haben wir die Chance gehabt, uns über die Geschichte des Viertels zu unterhalten, in dem viele Menschen aufgrund ihrer Religion oder politischen Einstellung in der Nazizeit deportiert oder ermordet worden sind. Hiermit möchte ich mich bei den jungen Frauen für ihre außergewöhnliche Aufmerksamkeit und ihr großes Interesse an dem Geschehenen recht herzlich bedanken.
Mit freundlichen Grüßen
Gregorio Ortega Coto
Berlin, den 7.November 2014

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>